Herzlich willkommen auf den Internetseiten der Grundschule Kuddewörde

Die Grundschule Kuddewörde liegt im gleichnamigen Ort Kuddewörde (www.kuddewoerde.de) in Kreis Herzogtum Lauenburg im südlichen Schleswig-Holstein unmittelbar an der Grenze zum Kreis Stormarn.
Nächst größerer Ort ist Trittau (4km entfernt) mit 7.500 Einwohnern.
Die Kuddewörder Grundschule ist eine zweizügige ländliche Grundschule mit zurzeit 183 Schüler und Schülerinnen, die von 10 Lehrkräften und einer Lehrerin in Vorbereitung unterrichtet werden. Darüber hinaus unterstützt uns eine Lehrkraft des Förderzentrums Centa-Wulf-Schule in Schwarzenbek.

Zum Einzugsbereich der Schule gehören die Orte Basthorst, Dahmker, Hamfelde/Lbg., Kasseburg, Kuddewörde selbst, Möhnsen und Grande. Alle Gemeinden haben zusammen einen eigenen Schulverband gegründet. Die Gemeinden Möhnsen, Witzhave und Köthel bringen auf Antrag die Schüler der Klassen 1-4 im Rahmen von Gastschulverhältnissen an der Grundschule Kuddewörde unter.


Einschulung 2016

38 Schulanfängerinnen und Schulanfänger haben wir am Mittwoch, den 7. September, bei strahlendem Sonnenschein an unserer Schule willkommen geheißen.

Nach einführenden Worten der Schulleiterin Frau Nürnberg zeigte die Klasse 3a das Theaterstück "Der kleine Zauberer kommt in die Schule".

Untermalt von musikalischen Einlagen gelang es den Drittklässlern, die aufgeregten ABC-Schützen mit ihrer großen Gästeschar zu fesseln - es war ganz leise und die kleinen und großen Zuschauer lauschten aufmerksam.


Schuljahresende 2016

Ein langes zweites Halbjahr war es bis zu den Zeugnissen. Da war es für die Kinder wohltuend sich auf andere Art und Weise mit "Schule" zu beschäftigen. Neben Ausflügen fanden die Bundesjugendspiele in Form eines leichtathletischen Mehrkampfes statt. Nachdem der erste Termin buchstäblich ins Wasser fiel, konnten die Kinder ihr Können und Geschick im 2. Anlauf, mit Unterstützung zahlreicher Eltern, beweisen.

In der darauffolgenden Woche konnte - ebenfalls dank des Engagements einiger Eltern- eine Projektwoche mit 15 Projekten durchgeführt werden. Jahrgangsübergreifend in den Klassen 1/2 und 3/4 wurde geforscht, gewerkelt, gekocht. Teilweise wurden Exkursionen durchgeführt, eben anders gelernt als sonst. Am Ende der Woche konnten die Ergebnisse stolz den anderen präsentiert werden.

Stelleninformation

09.09.2016

Immer mehr Eltern und Kinder nehmen das Betreuungs- und Bildungsangebot am Nachmittag an, daher hat die Offene Ganztagsschule an der Grundschule Kuddewörde einen stetig steigenden Zuwachs.

Aus diesem Grunde sucht der Schulverband Kuddewörde-Grande als Träger der Grundschu-le Kuddewörde und des „Nachmittagsangebotes“ nunmehr zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine weitere Betreuungskraft für die Offene Ganztagsschule in Teilzeit (m/w)

Das Arbeitsverhältnis ist zunächst befristet bis zum 31.12.2017. Bei entsprechender Leistung ist eine Umwandlung in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis vorgesehen.

Die durchschnittliche regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 11,0 Stunden/Woche zzgl. eines Ausgleichs in Höhe von 1,5 Stunden/Woche für die Freistellung während der gesamten Schulferien.

Das monatliche Arbeitsentgelt beträgt 450,00 € brutto.

Aufgabengebiet:
- Betreuung der Schulkinder
- Essenausgabe
- Kursangebot

Eine pädagogische Ausbildung bzw. eine gleichwertige Qualifikation ist wünschenswert.

Bewerbungskosten können nicht erstattet werden.

Hinweis:
Vor Einstellung sind zudem ein aktuelles erweitertes polizeiliches Führungszeugnis sowie ein aktueller Nachweis über die Belehrung nach dem Infektionsschutzgesetz vorzulegen.


Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis spätestens 26.09.2016 (Posteingang) an den

Schulverbandsvorsteher des
Schulverbandes Kuddewörde-Grande
beim Amt Schwarzenbek-Land
Gülzower Straße 1
21493 Schwarzenbek



Känguru-Wettbewerb

Die Grundschule Kuddewörde beteiligt sich seit sechs Jahren am internationalen Känguru-Wettbewerb der Mathematik. Der Wettbewerb ist ein Multiple-Choice-Wettbewerb mit vielfältigen Aufgaben zum Knobeln, zum Grübeln, zum Rechnen und zum Schätzen, der vor allem Freude an der Beschäftigung mit Mathematik wecken soll. Bei diesem Wettstreit gibt es nur Gewinner, denn alle Teilnehmer erhalteneine Urkunde mit den erreichten Punktzahlen und einen Erinnerungspreis. So haben sich auch in diesem Jahr mehr als die Hälfte aller Dritt- und Viertklässler angemeldet. Das Startgeld stellte dankenswerter Weise erneut der Förderverein der Grundschule zur Verfügung.


Offene Ganztagsschule

Seit dem 27. August 2007 ist unsere Grundschule eine Offene Ganztagsschule (OGS).
An den regulären Schulvormittag schließt sich ab 11:30 Uhr ein Bildungs-und Betreuungsangebot an. Das Angebot wird bis 17:00 Uhr vorgehalten, freitags bis 15:00 Uhr.

Wir bieten an fünf Wochentagen mindestens zwei bis maximal fünf verschiedene Kurse an. Diese Kurse werden sowohl von Honorarkräften des Schulverbandes als auch in Kooperation mit anderen Trägern, z.B. der Kreismusikschule, durchgeführt.
Das Angebot umfasst u.a. einen Kinderchor, Blockflötenunterricht, ein Kinder Koch-Studio, div. Sportliche Kurse (Handball, Tischtennis, Ballspiele), Schulgarten, Basteln und Handarbeiten.